Foto: Thomas Keiser, Amt für Archäologie TG

16.06.2022

Das Seemuseum lädt am Donnerstagabend, 16. Juni, unter dem Titel „Arbeiten, wo andere Urlaub machen“ zum Gespräch mit Oberkapitän Erich Hefti und dem Archäologietaucher Thomas Keiser.

Beginn: 19 Uhr, Eintritt CHF 10.-/5.-

Der eine steuerte Jahrzehnte lang Kursschiffe sicher über den Bodensee; der andere birgt unter der Oberfläche jahrtausendealte Zeugnisse der Schifffahrt und des Lebens am See. Wie fühlt es sich an, die Verantwortung über ein tonnenschweres Schiff und seine Passagiere zu tragen? Welche versunkenen Welten erschliessen sich den Archäologietauchern am Bodensee? Und bei welcher Windstärke wird selbst einem Oberkapitän mulmig zumute? Im Gespräch mit Museumsleiter Christian Hunziker geben Erich Hefti, ehemaliger Oberkapitän der Schweizerischen Bodensee-Schifffahrt und Thomas Keiser, Grabungstechniker und Taucher beim Amt für Archäologie Einblick in ihre faszinierende Arbeit im und auf dem See.
Die Gesprächsrunde bildet Teil des Rahmenprogramms zum Projekt „Meine Seegeschichte“, ein Projekt zum Mitmachen, im Seemuseum. Einlass 18:30, Gesprächsbeginn 19:00 Uhr, mit Barbetrieb, Eintritt: CHF 10.-/5.-. Um Anmeldung an info@seemuseum.ch wird gebeten.