Informationen & Services

Kurze Wege führen zum Seemuseum: 10 Gehminuten vom Bahnhof Kreuzlingen-Hafen und Schiffshafen, 25 vom Bahnhof Konstanz und 5 von der Bushaltestelle Kreuzlingen, Wasenstrasse. Bodensee-Radweg und der Parkplatz an der Promenadenstrasse sind wenige Meter entfernt, bitte beachten Sie, dass direkt am Museum keine Parkplätze zur Verfügung stehen.

Öffnungszeiten Museum
Oktober bis Juni: Mi, Sa, So, 14-17 Uhr
Juli bis September: Di-So, 11-17 Uhr

Öffnungszeiten Café
ganzjährig: Mi, Sa, So 14-17 Uhr

Kontakt
Seeweg 3
CH-8280 Kreuzlingen
071 688 52 42
info@seemuseum.ch


Eintrittspreise
CHF 8.-
Erwachsene
CHF 5.-
Kinder ab 10 Jahren, AHV/IV-Berechtigte mit Ausweis und Auszubildende/Studierende
CHF 15.-
Familien (2 Erwachsene und 2 Kinder, zusätzliche Familienmitglieder ab 10 Jahren: CHF 5.-)

Kostenloser Eintritt
Kinder bis 10 Jahre
Schweizer Museumspass
Raiffeisen-Mitglieder

Gruppentarif ab 10 Personen
CHF 5.- Erwachsene
CHF 4.- Ermässigte

Veranstaltungen

Finden Sie die passenden Events per Klick auf die vorbereiteten Tags, die Sie auch kombinieren können.

Archiv Bodensee Dauerausstellung Fischerei Natur Schifffahrt Sonderausstellung Tauchen

Bodensee Natur

01.05.2021 - 02.05.2021

Kulinarischer Markt - Wiedereröffnung Café Seemuseum

Beim Restaurant Schloss Seeburg findet am Samstag 1. Mai und Sonntag 2. Mai 2021 jeweils von 11.00 bis 17.00 Uhr ein kulinarischer Markt im Seeburgpark statt. Das Café Seemuseum öffnet zu diesem Anlass wieder mit einem Take-Away und Terrassen-Angebot. Unsere ehrenamtlichen Kaffeebrauer und Kuchenbäckerinnen sorgen für Ihr leibliches Wohl, nachdem Sie mit viel Abstand das Angebot des Markts genossen haben. Regionale Aussteller werden ein vielseitiges Angebot an kulinarischen Köstlichkeiten präsentieren und verkaufen. Aber auch Kunsthandwerk wird am Markt gross geschrieben.
Auch die Ausstellungen im Seemuseum öffnen exklusiv für die Besucherinnen und Besucher des Markts bereits um 11 Uhr.

Details

Bodensee Dauerausstellung

06.05.2021

Apéro für Lehrpersonen - VERSCHOBEN

Der Apéro für Lehrpersonen wird in der Hoffnung auf mehr Möglichkeiten zum persönlichen Austausch auf den Oktober verschoben. Am 6. Mai findet alternativ eine Lehrpersonen-Einführung in die neue Sonderausstellung "Die Katze - Unser wildes Haustier" im Museum Rosenegg statt. Weitere Informationen finden Sie unter www.museumrosenegg.ch

Details

Bodensee Dauerausstellung

16.05.2021

Internationaler Museumstag

Der internationale Museumstag 2021 findet unter dem Motto „Museen inspirieren die Zukunft“ statt. Die drei Kreuzlinger Häuser Museum Rosenegg, Bodensee Planetarium & Sternwarte und das Seemuseum gestalten ein gemeinsames Programm.

Details

Schifffahrt

23.06.2021

Rossen, recken, schälten – Seeblick mit Hans-Jürg Fehr

Jahrhundertelang waren Bodensee und Rhein wichtige Transportwege. Wie aber gelangten die schweren Lastsegler wieder an den Bodensee, wenn sie einmal ihre Waren in Schaffhausen entladen hatten? Der Schaffhausern Historiker und Autor Hans-Jürg Fehr ist dieser Frage nachgegangen und hat mit „Bauern gegen Schiffschlepper“ eine kurzweilige Publikation über ein vergangenes Stück Transportgeschichte verfasst. Dass diese Geschichte nicht immer konfliktfrei war, verrät bereits der Titel.
Am Mittwoch, 23. Juni um 18:30 Uhr stellt Hans-Jürg Fehr seine Forschungsergebnisse in unserer Reihe „Seeblicke“ im Seemuseum vor und zeigt auf, wie viel Pferdestärke und Manneskraft nötig war bis ein Lastenschiff an den Bodensee gerosst, gereckt oder geschältet war.

Anmeldung unter info@seemuseum.ch

Details

Bodensee Dauerausstellung Sonderausstellung

06.10.2021

Apéro für Lehrpersonen

Das Museum Rosenegg, das Seemuseum und das Bodensee Planetarium & Sternwarte laden gemeinsam dazu ein, die attraktiven Angebote für Schulklassen aller Stufen kennenzulernen. Bei einem spannenden Rahmenprogramm und anschliessend reichhaltigen Apéro haben Lehrpersonen die Möglichkeit, die Häuser zu erkunden, ihre Bedürfnisse zu platzieren und im gepflegten Rahmen ihr Netzwerk zu pflegen. Als Referentin konnte die Kunstvermittlerin Daniela Mittelholzer gewonnen werden. Sie inspiriert an der Keynote über "Schulprojekte in Museen - Museumsprojekte an Schulen".

Anmeldung erforderlich an info@seemuseum.ch, bitte teilen Sie uns bei der Anmeldung ihren Arbeitsort und die Schulstufe ihrer Klasse mit.

Details

Führungen & Angebote

Das Seemuseum Kreuzlingen ist Ihr Partner für Kulturvermittlung rund um das Thema Bodensee. Wir freuen uns, mit Ihnen die passenden Inhalte für Führungen, Geburtstagsfeiern oder gemeinsame Erlebnisse auszuwählen und individuell anzupassen. Sprechen Sie uns an! Informationen für Lehrpersonen finden sich unter "Bildung"


Führung „BodenSchätzeWerte“

Wir benutzen Smartphones, essen aus Plastikverpackungen, lassen uns mit benzinbetriebenen Fahrzeugen transportieren oder tragen Schmuck aus Silber und Gold. Unser ganzer Alltag ist voll von aus der Tiefe geförderten Rohstoffen. Die Führung durch die Sonderausstellung beleuchtet anhand von wählbaren Schwerpunkten den gesamten Rohstoffkreislauf.

Dauer: 45 Minuten

Kosten: CHF 90.- zuzüglich Museumseintritt

Gruppengrösse: 2 – 15 Personen

Führung in der Dauerausstellung

Der Bodensee entwickelte sich vom reinen Arbeits- zum Erholungsort. Auf unseren Führungen durch die Schifffahrts- oder Fischereigeschichte erfahren Sie mehr über die Entwicklung der Technik, Nachhaltigkeitsgedanken und das Leben der Menschen am See.

Dauer: 45 – 60 Minuten

Kosten: CHF 90.- zuzüglich Museumseintritt

Gruppengrösse: 2 – 25 Personen

Führung "Geschichten vom Seegrund. Das Dampfschiff JURA"

Ein einmaliges Unterwasser-Industriedenkmal auf dem Grund des Bodensees: Vor Bottighofen in rund 40 m Tiefe liegt das Dampfschiff JURA, das im Februar 1864 nach einem Zusammenstoss sank. Wir zeigen einzigartige Objekte vom Seegrund und erzählen die spannendsten Geschichten rund um eines der bekanntesten Süsswasser-Wracks der Welt.

Dauer: 45 – 60 Minuten

Kosten: CHF 90.- zuzüglich Museumseintritt

Gruppengrösse: 2 – 25 Personen

Taschenlampenführung

Ein Museum im Dunkeln zu erkunden ist eine ganz spezielle Erfahrung für jung und alt. Insbesondere, wenn das Museum in einem über 300 Jahre alten Haus eingerichtet ist und über die Jahre der eine oder andere Hausgeist sein Unwesen getrieben hat. Die Führungen im Dunkeln enthalten spielerische Elemente und können für Gruppen aller Altersstufen durchgeführt werden.

Dauer: 45-60 Minuten

Kosten: CHF 150.- zuzügliche Museumseintritt

Gruppengrösse: 5 – 15 Personen

Kindergeburtstage

Piraten gab es auf dem Bodensee selten. Aber am Kindergeburtstag dürfen alle Piratin oder Pirat sein. Der Kindergeburtstag im Seemuseum dauert 120 Minuten inklusive Pause und kostet 150 CHF plus Materialkosten. Weitere mögliche Themen sind Fischerei und Tauchen. Für begleitete Gruppen bis zu zehn Kindern zwischen 5 und 8 Jahren.

Dauer: 120 Minuten inklusive Pause

Kosten: CHF 150.- zuzüglich Materialkosten

Gruppengrösse: 5-10 Kinder zwischen 5 und 8 Jahren

Digitale Schnitzeljagd in der Ausstellung

In Zusammenarbeit mit dem Team des Seemuseums entwickelten Studierende des medienpädagogischen Schwerpunktfachs der PH Thurgau individuelle Schnitzeljagden mit der App „Actionbound“ durch die Ausstellungen. Ein Tablet steht zur kostenlosen Ausleihe bereit, es dürfen aber auch eigene Geräte verwendet werden.

Dauer: 30-60 Minuten

Nutzung der Schnitzeljagden kostenlos

Ihre Veranstaltung im Museum

Unsere Räume können für Ihre private Veranstaltung gemietet werden. Details zum Angebot finden sie unter "Mieten" Gerne beraten wir Sie dafür auch persönlich.

Café

Geniessen Sie Kaffee und hausgemachten Kuchen oder einfach eine kleine Erfrischung: Mit viel Herz werden Sie im neu eingerichteten Café Seemuseum von unseren ehrenematlichen Mitarbeiter*innen bedient.

Das Café befindet sich gleich im Anschluss an unser historisches Foyer und bei schönem Wetter mit Seeblick unter dem Vordach bei unserem Haupteingang. Es ist jeweils mittwochs, samstags und sonntags von 14-17 Uhr geöffnet und kann auch ohne Museumseintritt besucht werden. Wenn immer möglich verwöhnen wir Sie mit Produkten aus der Region.

Ebenfalls kann es für private Veranstaltungen gemietet werden. Weitere Informationen finden Sie im Bereich "Mieten". Gerne beraten wir Sie dafür auch persönlich."

© Feiner Fotografie, Malans