Öffnungszeiten & Eintritt

Öffnungszeiten Museum
Oktober bis Juni: Di-So, 14-17 Uhr
Juli bis September: Di-So, 11-17 Uhr

Öffnungszeiten Café Seemuseum
ganzjährig: Mi, Sa, So 14-17 Uhr

Eintrittspreise

CHF 8.-
Erwachsene
CHF 5.-
Ermässigt (Kinder ab 10 Jahren, AHV/IV-Berechtigte mit Ausweis und Auszubildende/Studierende)
CHF 15.-
Familien (2 Erwachsene und 2 Kinder, zusätzliche Familienmitglieder ab 10 Jahren: CHF 5.-)
Kostenlos
Kinder bis 10 Jahre, Schweizer Museumspass, Raiffeisen-Mitglieder, ICOM/VMS Mitgliedskarte
Rabatt
Gruppenpreis ab 10 Personen: CHF 5.- (ermässigt CHF 4.-)
50% Rabatt auf die Museumseintritte Erwachsene, Ermässigt und Familien für Inhaber*innen der KulturLegi.

Veranstaltungen

Finden Sie die passenden Events per Klick auf die vorbereiteten Tags, die Sie auch kombinieren können.

Bodensee Dauerausstellung Fischerei Freundeskreis Kinder Kino Museum Natur Schifffahrt Sonderausstellung Tauchen

© Seemuseum, Nina Kohler

Bodensee Fischerei Kinder Museum Schifffahrt

19.06.2024 - 26.06.2024

Spielen im Museum?!

Workshops am Mittwoch 19. Juni und 26. Juni 2024 von 14 bis 17 Uhr

Bist du gerne am oder auf dem See?
Bist du neugierig und spielst gerne?
Gehst du in die dritte bis sechste Klasse?
Möchtest du mithelfen, das Seemuseum zu einem spannenden, lustigen und lehrreichen Ort für alle Kinder zu machen?

Dann bist du an den beiden Workshops genau richtig!
Wir spielen, probieren aus, erfinden, lernen und überlegen, wie ein Museum für Kinder sein könnte. Die Teilnahme ist kostenlos!

Anmeldung mit Angabe von Namen, Alter und Telefonnummer/Adresse eines Elternteils an: Julian Fitze, bildung@seemuseum.ch, 071 688 52 42

Flyer herunterladen Zum Erklärungstext für Eltern, Grosseltern, Lehrpersonen, Tanten, Onkel, Gottis und Göttis

Details

© Seemuseum, Nina Kohler

Bodensee Dauerausstellung Fischerei Museum Schifffahrt

06.07.2024

Führung «Wracks, Muscheln, kühles Nass»

Museumführung mit Museumsleiter Christian Hunziker

Früher war der Bodensee Hauptverkehrsachse und Lebensgrundlage für hunderte Fischerfamilien. Die Nutzung des Sees war dabei immer schon ein Balanceakt zwischen bedrohlichen Stürmen, grossem Fang und nachhaltiger Bewirtschaftung. Heute bedeutet der See Erholungsort und Freizeitspass im kühlen Nass. Doch Klimaerwärmung und invasive Arten stellen den See vor neue Herausforderungen. 

An der Museumsführung begibt sich Museumsleiter Christian Hunziker mit den Teilnehmenden auf eine Zeitreise – eine Geschichte von langen Linien und grossen Brüchen. 

Beginn: 16:00 Uhr, Eintritt: Museumseintritt, Führung kostenlos, Anmeldung erwünscht an info@seemuseum.ch.

Details

© Seemuseum, Nina Kohler

Bodensee Dauerausstellung Fischerei Museum Schifffahrt

19.08.2024

Feierabendführung

Jahrhundertelang boten Fangfahrten im Morgengrauen die Einkommensquelle für hunderte Fischerfamilien rund um den See. Heute können die wenigsten Fischerfamilien von den Erträgen leben. Gleichzeitig besitzen umso mehr Menschen Segel-, Motor- und Sportboote, die nach Feierabend auf Wellen treffen. Der See ist zum Freizeitsee geworden. 

Diesen Wandel der letzten 150 Jahren beleuchtet eine Feierabendführung und wirft einen Blick in die Zukunft. Im Anschluss bietet die Vollmondbar Gelegenheit zum Austausch mit Seeblick. 

Beginn: 18:00 Uhr, Eintritt: Museumseintritt, Anmeldung erwünscht an info@seemuseum.ch.

 

Details

Die Wilhelm in Friedrichshafen, Gemälde von Eberhard Emminger, um 1825

Bodensee Museum Schifffahrt Sonderausstellung

26.09.2024

Vernissage «Auf Kurs. Seit 200 Jahren»

Das Seemuseum beschreitet neue Wege in der Vermittlung und bereitet eine Ausstellung zum Jubiläum «200 Jahre Bodenseekursschifffahrt» als begehbares Leiterlispiel durch die bestehenden Ausstellungen vor. Spielerisch erkunden die Besucher*innen die wechselvolle Geschichte der Schifffahrt am Bodensee und absolvieren dabei mit Glück und Wissen einen Parcours vom Matrosen bis zur Oberkapitänin. Unterwegs warten eindrückliche Exponate und manch packende Anekdote – von Kollisionskurs bis Kesselexplosion. 

Die Eröffnung lädt zum Ausprobieren, Spielen und sich informieren ein. Anschliessend Apéro.

Beginn: 19:00 Uhr, Kostenloser Eintritt, Anmeldung erforderlich an info@seemuseum.ch. 

Details

Postkarte "St. Gotthard", verschickt am 31. Januar 1905, Sammlung Seemuseum

Bodensee Museum Schifffahrt Sonderausstellung

29.09.2024

Einführung «Auf Kurs. Seit 200 Jahren»

Öffentliche Einführung in die Ausstellung zum 200-Jahr-Jubiläum der Kursschifffahrt auf dem Bodensee. Die Ausstellung führt als begehbares Leiterlispiel durch 200 Jahre bewegte Geschichte der Schifffahrt auf dem See. 

Ab dem 1. Dezember 1824 verbindet mit dem Dampfschiff Wilhelm erstmals ein regelmässiger Schiffskurs Friedrichshafen mit Rorschach. Zwar dient der Bodensee seit Menschengedenken als Transportweg, doch erst die Einführung der Dampfschifffahrt macht die Verbindung unabhängig von Wetter, Wind und Flaute.

Die Führung beleuchtet diese und andere Anekdoten und lädt zum Spielen und Ausprobieren ein.

Beginn: 14:00 Uhr, Eintritt: Museumseintritt, Führung kostenlos, Anmeldung erwünscht an info@seemuseum.ch

Details

Dampfschiff Neptun, Sammlung Seemuseum

Bodensee Kinder Museum Schifffahrt Sonderausstellung

06.11.2024

Gwunderstund - dampfen, stampfen, schnauben

Vor 200 Jahren stach mit dem Dampfschiff „Wilhelm“ das erste Bodensee-Passagierschiff in den See. An der Gwunderstund kommen junge Schifffahrts-Fans voll auf ihre Kosten. Wie funktioniert ein Dampfantrieb? Wie fuhren die Schiffe vor dieser bahnbrechenden Erfindung? Wer arbeitete auf den Schiffen und wer waren die ersten Passagiere?

Spannende Geschichten von überhitzten Dampfkesseln, irrwitzigen Nebelfahrten und krachenden Unfällen wechseln sich mit kleinen Tüfteleien und Bastelarbeiten ab.

14:00-15:30 Uhr, für begleitete Kinder von 5-10 Jahren. Unkostenbeitrag pro Kind: CHF 5.-, Leitung: Julian Fitze, Kulturvermittler

Anmeldung: info@seemuseum.ch oder 071 688 52 42, Teilnehmerzahl beschränkt.

 

Details

Führungen & Angebote

Das Seemuseum Kreuzlingen ist Ihr Partner für Kulturvermittlung rund um das Thema Bodensee. Wir freuen uns, mit Ihnen die passenden Inhalte für Führungen, Geburtstagsfeiern oder gemeinsame Erlebnisse auszuwählen und individuell anzupassen. Sprechen Sie uns an! Informationen für Lehrpersonen finden sich unter Bildung.

...
© Nina Baisch

Führung

Schifffahrts- und Fischereigeschichte

Der Bodensee entwickelte sich vom reinen Arbeits- zum Erholungsort. Auf unseren Führungen durch die Schifffahrts- oder Fischereigeschichte erfahren Sie mehr über die Entwicklung der Technik, Nachhaltigkeitsgedanken und das Leben der Menschen am See.

Dauer: 45 – 60 Minuten

Kosten: CHF 90.- zuzüglich Museumseintritt

Gruppengrösse: 2 – 25 Personen

Buchungsanfrage

...
© Seemuseum

Führung

Geschichten vom Seegrund. Das Dampfschiff JURA

Ein einmaliges Unterwasser-Industriedenkmal auf dem Grund des Bodensees: Vor Bottighofen in rund 40 m Tiefe liegt das Dampfschiff JURA. Wir zeigen einzigartige Objekte und erzählen die spannendsten Geschichten rund um eines der bekanntesten Süsswasser-Wracks der Welt.

Dauer: 45 – 60 Minuten

Kosten: CHF 90.- zuzüglich Museumseintritt

Gruppengrösse: 2 – 25 Personen

Buchungsanfrage

...
© Andreas Klausmann

Taschenlampenführung

Nachts im Museum. Ein spielerischer Besuch

Ein Museum im Dunkeln zu erkunden ist eine besondere Erfahrung für jung und alt – insbesondere, wenn das Museum in einem über 300 Jahre alten Haus eingerichtet ist. Die spielerischen Führungen können für Gruppen aller Altersstufen durchgeführt werden.

Dauer: 45-60 Minuten

Kosten: CHF 150.- zuzüglich Museumseintritt

Gruppengrösse: 5 – 15 Personen

Buchungsanfrage

...
© Seemuseum

Kindergeburtstag

Bodensee-Piraten

Piraten gab es auf dem Bodensee selten. Aber am Kindergeburtstag dürfen alle Piratin oder Pirat sein. Der Kindergeburtstag im Seemuseum dauert 120 Minuten inklusive Pause und kostet 150 CHF plus Materialkosten. Für begleitete Gruppen bis zu zehn Kindern zwischen 5 und 8 Jahren.

Dauer: 120 Minuten inklusive Pause

Kosten: CHF 150.- zuzüglich Materialkosten

Gruppengrösse: 5-10 Kinder zwischen 5 und 8 Jahren

Buchungsanfrage

...
© Seemuseum, Nina Kohler

Actionbound

Digitale Schnitzeljagd

Erkunden Sie unsere Ausstellungen selbstständig mit der App Actionbound. Sieben digitale Schnitzeljagden im Museum und drei "Bounds" entlang den Kreuzlinger Bachwegen laden Sie zum entdecken und spielen ein.

Die App kann vor Ort über das kostenlose Gäste-WLAN auf dem eigenen Smartphone oder Tablet installiert werden.

Dauer: 30-60 Minuten

Nutzung der Schnitzeljagden kostenlos

Zu den Bounds

...
© Seemuseum, Nina Kohler

TiM

Im Tandem ins Museum

TiM ist eine schweizweite Initiative, um Menschen in Museen zusammenzubringen. Im Tandem machen sich Menschen auf, lernen sich und die Ausstellung kennen. Sie wählen ihr liebstes Objekt, erfinden eine Geschichte dazu und stellen sie auf dem Musée imaginare suisse online.

Wir sind ein TiM-Museum und heissen TiM-Tandems herzlich willkommen. Der Besuch mit einem TiM-Guide im Tandem ist kostenlos.

Mit TiM-Guide Heidi Bodmer ins Seemuseum

© Feiner Fotografie, Malans

Ihre Veranstaltung im Museum

Unsere Räume können für Ihre private Veranstaltung gemietet werden. Details zum Angebot finden sie unter Mieten. Gerne beraten wir Sie dafür auch persönlich.

Café Seemuseum

© Feiner Fotografie, Malans

Geniessen Sie Kaffee und hausgemachten Kuchen oder einfach eine kleine Erfrischung: Mit viel Herz werden Sie im neu eingerichteten Café Seemuseum von unseren ehrenamtlichen Mitarbeiter*innen bedient.

Das Café befindet sich gleich im Anschluss an unser historisches Foyer und bei schönem Wetter mit Seeblick unter dem Vordach bei unserem Haupteingang. Es ist jeweils mittwochs, samstags und sonntags von 14-17 Uhr geöffnet und kann auch ohne Museumseintritt besucht werden. Wenn immer möglich verwöhnen wir Sie mit Produkten aus der Region.

Ebenfalls kann es für private Veranstaltungen gemietet werden. Weitere Informationen finden Sie im Bereich Mieten. Gerne beraten wir Sie dafür auch persönlich.

Anfahrt

Kurze Wege führen zum Seemuseum: 10 Gehminuten vom Bahnhof Kreuzlingen-Hafen und Schiffshafen, 25 vom Bahnhof Konstanz und 5 von der Bushaltestelle Kreuzlingen, Wasenstrasse. Bodensee-Radweg und der Parkplatz an der Promenadenstrasse sind wenige Meter entfernt.

Ein Rollstuhlparkplatz findet sich in direkter Nähe zum Eingang. Die Ausstellungen im 1. und 2. Obergeschoss sind barrierefrei mit einem Lift erschlossen.

Kontakt
Seeweg 3
CH-8280 Kreuzlingen
071 688 52 42
info@seemuseum.ch